Liebe Golffreunde,

endlich startet in Deutschland die Golfsaison, die Sonne lacht, der Rasen wächst und auf der Range ist auch wieder Betrieb!

 

Letztes Wochenende konnte ich bei einem Gruppentraining teilnehmen und ich wurde Mithörer eines Lehrer-Schüler-Gesprächs: „….. mein Clubpro hat mir aber gesagt……jetzt bin ich ganz verunsichert!“. Für mich stellte sich nun die Frage – wie findet man eigentlich seinen „richtigen“ Golflehrer? Meine Chefin erklärte mir –

 

In erster Linie sollte der Schüler den Mut haben, sich auf Veränderungen in seinem Schwung einzulassen, selbst wenn sie sich zunächst ungewohnt anfühlen. Aber das ist leichter gesagt als getan. Denn schon eine minimale Abweichung von einem jahrelang praktizierten Bewegungsmuster fühlt sich für den Golfer schwierig an.

Mein Herz schlägt Golf! Die Leidenschaft für den Golfsport, die Faszination für die Komplexität dieser Sportart und mit einem funktionierenden Unterrichtskonzept Spielern zu mehr gut getroffenen Bällen und damit auch zu größerem Spaß zu verhelfen, haben mich den Weg der amp Golfschule einschlagen lassen. Mein Ziel ist es, jeden Golfer dabei zu unterstützen, zu seinem individuellen Spiel zu finden. Und da jeder Mensch unterschiedlich lernt gilt es für mich, herauszufinden, welche Methode für den Einzelnen die Beste ist.

Nur eine meiner Stärken mit den Worten von Henry Ford gesagt:

„Wenn es ein Geheimnis für den Erfolg gibt, so ist es dies: den Standpunkt des Anderen zu verstehen und die Dinge mit seinen Augen zu sehen.”

Punkte wie – Ist man sich sympatisch? Spricht mich die Unterrichtsorganisation an? Ist mir der Einsatz von Hilfsmitteln wichtig? Benötige ich Videoanalysen? Erreicht mich die angewandte Didaktik? – sollte der Schüler aber in jedem Fall für sich klären.

 

Ich für mich kann sagen – ich habe mit der Methode der amp Golfschule einen Weg zum erfolgreichen Golf mit Spaß gefunden.

 

Es grüße Sie begeistert

 

Ihr Herr Tiger

 

Druckversion amp Newsletter Gardasee 1
2017_07 amp News Gardasee 1.pdf
PDF-Dokument [281.1 KB]
Druckerversion amp Newsletter Gardasee 2
2017_07 amp News Gardasee 2.pdf
PDF-Dokument [210.8 KB]